schliessen
 Jürg Wylenmann

Text

schliessen

1948 in Winterthur geboren

1965-69 Schule für Gestaltung Zürich, Fachklasse Grafik

Jürg Wylenmann lebt und arbeitet in Zug und Baar

 

Nach seiner Ausbildung als Grafiker an der Schule für Gestaltung in Zürich arbeitete der 1948 geborene Jürg Wylenmann einige Jahre in der Grafik. 1980 entschied er sich für einen „Befreiungsschlag“ – wie er es bezeichnet – und ist seither als freischaffender Künstler und Musiker in Zug tätig. 1999 weilte er als Stipendiant im Atelier des Kantons Zug in Berlin. Neben zahlreichen Ausstellungen und öffentlichen Ankäufen konnte er verschiedene Kunst am Bau Projekte ausführen.

«In der Malerei geht es mir darum, auf der Bildfläche Räumlichkeit und Durchsichtigkeit sichtbar zu machen. Pinsel und Rakel reagieren auf Druck und Leichtigkeit, innere Sicherheit und Unsicherheit, die sich auf dem Bildträger absetzen. Entsteht Offenes, provoziert das ein weiteres Vortasten. Verschliesst die Farbe, wendet sich das Bild von mir ab. Als Maler setze ich mich stark mit der Grundsätzlichkeit des menschlichen Lebens und der Vergänglichkeit auseinander. Die Natur visualisiert mir oft Bilder zu diesen Themenkreisen. Den Landschaftsbegriff verwende ich nicht im traditionellen Sinn, ich konzentriere mich auf Farb- und Lichterscheinungen, wie Spiegelungen, die in meine Malerei einfliessen.»

Ohne Titel, 2021

140 x 120 cm, Acryl auf Leinwand

CHF 7000.-

Ohne Titel, 2022

140 x 120 cm, Acryl auf Leinwand

CHF 7000.-

Ohne Titel, 2019

40 x 90 cm, Acryl auf Leinwand

CHF 2200.-

Ohne Titel, 2019

40 x 90 cm, Acryl auf Leinwand

CHF 2200.-

top